Moby-Dick ShantyChor e. V.

Der Chor der guten Laune!
Logo_Moby_Dick_Shanty_Chor

Hier könnenSie Presseberichte und öffentöliche Berichte aus den Print- und anderen Medien und Internet entdecken.

Bericht vom Kölner Stadt-Anzeiger vom 13. Janaur 2014.
Musik Shanty-Chor am Rheinufer
Mediterranes Flair herrscht bei den Auftritten und Proben des Shanty-Chors „Moby Dick“.
Als 1966 ein weißer Wal den Rhein durchschwamm, sorgte das für viel Aufregung. Schnell wurde er „Moby Dick“ getauft – nach dem Tier aus dem Roman von Herman Melville. Heute spielt Moby Dick wieder eine Rolle am Rheinufer: Im Restaurant Rheinblick probt der neugegründete Shanty-Chor, der sich den Namen des Meeres-Säugers gegeben hat. Jeden Dienstag treffen sich die rund 30 Männer, um die nordischen Seemannslieder einzustudieren.

Bericht aus der Porzer Illustrierten vom 2. Mai 2015.
Das erste Jahr ist rum, der Porzer Chanty Chor ist inzwischen hochwassertauglich, hat den Hafen verlassen und fuhr sicher den einen oder anderen Hafen an. Heimathafen des Chores ist mediteran, Freundschaft und Solidarität verbindet die Sänger mit den Porzer Griechen. Der Chor Moby-Dick ist häufig im Großraum Köln unterwegs und freut sich sehr auf jeden Auftritt. Wer mitschwimmen möchte, kann den Chor im Heimathafen hautnah erleben.

Bericht vom Kölner Wochespiegel vom 18 Deptember 2018.
La Paloma und die Seeluft um Kap Horn Mitsingabend des Shanty-Chors Moby-DickSingen und geselliges Beisammensein standen im Mittelpunkt des Abends in der Gaststätte Bonerath.
(ck) Einen Mitsingabend lang konnten sich Musik- und Sangesbegeisterte musikalisch Seeluft um die Ohren wehen lassen. Mit bekannten und beliebten Seemannsliedern, sogennanten Shantys, luden die Damen und Herren des Shanty-Chors Moby-Dick zum Mitmachen ein. Unter anderem grüßte die weiße Taube von der Hamburger Reeperbahn, es wurde vor Madagaskar Halt gemacht und sich um betrunkene Matrosen gekümmert. Der Shanty-Chor Moby-Dick gab den Ton an und überzeugte die Gäste zum Mitsingen nach Herzenslust. Viel Überzeugungsarbeit brauchte es nicht. Zahlreiche Gäste nahmen bereits zum wiederholten Mal die Gelegenheit zum Mitsingen begeistert wahr. Geselliges Beisammensein mit viel Spaß und Gesang, bei solch einer Kombination vergeht ein Abend enorm schnell. Eigentlich viel zu schnell, mag sich manch einer gedacht haben. Bis zum nächsten Mitsingen brauchen Sangeslustige allerdings nicht zu warten. Der Shanty-Chor sucht weitere Mitglieder. Voraussetzung zum Mitmachen ist Sangesfreude.






Mitgliederbereich